Trio Fontane und Nicolas Senn

Beschreibung

„Klassik trifft Folklore“ 

 

Für das Crossover-Projekt „Klassik trifft Folklore“ haben sich die Violinistin Noëlle Grüebler, der Violoncellist Jonas Kreienbühl und die Pianistin Andrea Wiesli in einer einmaligen Kombination mit dem Hackbrettler Nicolas Senn zusammengetan, um klassische Musik mit Hackbrettklängen zu vereinen.

Gemeinsam haben die vier erfolgreichen Schweizer Musiker ein mitreissendes Konzertprogramm entwickelt, das im Sommer 2014 Premiere feierte. Dieses Jahr folgte ein Zweitprogramm unter dem Titel "Top of Switzerland". Nicolas Senn und das mehrfach preisgekrönte Trio Fontane stellen in raffinierter instrumentaler Kombination bekannte klassische und romantische Werke tänzerischer Volksmusik gegenüber. Zu hören gibt es am 29. September  im Dömli die Highlights aus beiden Programmen: lüpfig bekannte Volksmelodien, Eigenkompositionen von Nicolas Senn, das bekannte Rondo all ongarese aus dem Zigeunertrio von Joseph Haydn, unbekannte Komponisten wie z.Bsp. Hans Jelmoli und vieles mehr bis hin zu rassig virtuosen, ungarischen und zigeunerischen Werken.

Zeit

19.00 Uhr Türöffnung, Barbetrieb & Abendkasse
20.00 Uhr Beginn
ca. 22.00 Uhr Ende

Mit einer 25-minütigen Pause

Verpflegung

Die Bar ist vor und nach der Vorstellung sowie in der Pause geöffnet. Es gibt Getränke, Sandwiches, Snacks und Süssigkeiten.

Tickets

Ticketbezug unter Starticket oder unter 900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz, sowie an allen üblichen Vorverkaufsstellen).

Ticketpreis Fr. 35.-, Nummerierte Plätze

Abendkasse ab 19.00 Uhr (Bar geöffnet)

Weitere Infos

Keine Altersbegrenzung. Erste Reihe rollstuhlgängig. Weitere Infos unter +41 79 213 03 23.

Links

www.nicolassenn.ch

www.triofontane.ch